Raum für Transformation in der neuen goldenen Zeit
Raum für Transformation in der neuen goldenen Zeit

 

 

Clemens Geiler

 

Ich bin im März 1963 in einem badischen Weinort geboren und aufgewachsen.

Über den zweiten Bildungsweg incl. Facharbeiterausbildung studierte ich Elektrotechnik an der Fachhochschule Karlsruhe. Ich verliebte mich, heiratete und begann mit großer Leidenschaft in einem Großunternehmen als Softwareprojekteur und Seminarleiter zu arbeiten.

Ich bin Vater von zwei mittlerweile erwachsenen, wundervollen Söhnen.

Im Laufe der Zeit, nach ca. 10 Jahren, entwickelte sich schleichend eine längere Lebenskrise, welche im Burnout ihren Tiefpunkt erreichte. Auf diesem Weg sammelte ich selbst Erfahrung, schwierige Lebenssituationen auf dramatische Art und Weise zu erleben. Als Hilfesuchender führte mich dies zu den unterschiedlichsten Adressen (Heilsitzungen, Familienstellen, Aqua-Release, Kinesiologie, Aurachirurgie, Jenseitskontakte, zu verschiedensten Seminaranbietern, Büchern, usw.).
Dann wurde mir ein Flyer zur Ausbildung als Familiensteller bei Wolfgang Bracht in Freiburg zugetragen. Erst durch nachdrückliches Anraten aus meinem Umfeld und deren Meinung „wie gut ich so etwas machen würde“, meldete ich mich tatsächlich an.

Wie groß die Bedeutung dieser Entscheidung für meinen zukünftigen Lebensweg sein würde, kann ich erst jetzt erfassen. Ich lernte das Handwerkszeug, um Anliegen jeglicher Art Schritt für Schritt als Aufsteller zu begleiten, mit allen für das Familienstellen relevanten Aspekten wie z.B. Dynamiken und Verstrickungen in einem Familiensystem zu erkennen, NLP, Innere-Kind-Arbeit, TraumaArbeit, Körperarbeit, und vieles mehr.

Daraus entwickelte sich in 2018 mit Claudia etwas Neues. Kein Familienstellen im herkömmlichen Sinne mit anderen Teilnehmern als Stellvertreter im Raum. Nur Claudia und ich, wobei wir unter Anderem auch mit Elementen aus dem Familienstellen arbeiten. Je nachdem, was es gerade braucht. In unserem gemeinsamen Wirken entsteht ein tiefer Raum der Transformation, fein abgestimmt wie zwei Zahnräder in einem Sternengetriebe.

In die Sitzungen fließen unsere eigenen Erfahrungen mit ein und die Schritte die es benötigt, in ein Leben zu gehen, das erfüllt ist von Liebe, Freude, Leichtigkeit, Kraft, Freiheit und Frieden.
Mein Anliegen in einer Sitzung ist es, dich im Herzen zu berühren und dich wieder mit deinem ureigenen Wesen voller Liebe zu verbinden. Ich unterstützte dich darin, dich in jedem Moment deines Lebens neu entscheiden zu können; nicht mehr „die Schuhe eines Anderen“ zu tragen und bewusst eine neue Lebenswirklichkeit zu schöpfen.

Ich liebe es, Kraftorte in der Natur aufzusuchen und ihre ortseigene Energie wahrzunehmen, was mich zu tiefst berührt.

Durch meine Verbundenheit mit den Kraftorten unterschiedlichster Art, nutze ich in den Sitzungen ihre unterstützende Wirkung.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claudia Simon und Clemens Geiler